Über Clockwork Cologne

 

Cöln, Freie Reichsstadt, im Jahre des Herrn 1898

DomClockwork Cologne vereint Steampunk/Steamfantasy und Krimi, Magie und Technik, persönliche Schicksale und Verbrechen, Pulp und Fiction, Spannung und Abenteuer.

Clockwork Cologne ist ein gemeinschaftliches Schreibprojekt der Steamsisters (Susanne Gerdom, Simone Keil, Selma J. Spieweg). Die Autorinnen schreiben in ihrem gemeinsam entwickelten Steam-Universum jeweils eine eigene Reihe mit selbstständigen Protagonisten.
Die Reihen sind inhaltlich nur lose miteinander verknüpft, können also unabhängig voneinander gelesen werden.
Alle an diesem Gemeinschaftsprojekt beteiligten Autorinnen erschaffen im Rahmen der vorgegebenen Welt ihre eigenen Figuren, Geschichten und technischen Erfindungen. Die Absprache ist bewusst lose gehalten, damit der Rahmen und die kreative Freiheit für die einzelnen Autorinnen so groß wie möglich bleiben.

In der Fortsetzungsreihe werden Verschwörungen aufgedeckt, mysteriöse Fälle gelöst, neblige Spuren verfolgt. Die Protagonisten kämpfen mit der Strahlenbelastung, dem ganz alltäglichen Wahnsinn und nicht selten mit ihren eigenen Dämonen.

Die Welt von Clockwork Cologne

Wir schreiben das Jahr 1898. Europa hat sich noch immer nicht von dem Quantenmagischen GAU erholt, der die Welt 40 Jahre zuvor erschüttert und die Britischen Inseln unbewohnbar gemacht hat.
Victoria, Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Neu-Großbritannien, Kaiserin von Indien, hat ihr Volk nach dem Unglück in die Übersee-Kolonien umgesiedelt. Die neue Hauptstadt des Empires ist New London.
Die quantenmagische Strahlung verseucht den halben europäischen Kontinent. Die Dampfmagische Gesellschaft hat einen Schutzschirm über Cöln errichtet, doch dieser Schutz hat seinen Preis. Die Dampfmagier nutzen die Furcht vor der quantenmagischen Strahlung aus, um die Bürger zu kontrollieren und ihre Machtposition zu festigen.

Die Quantenmagier sind in den Untergrund geflüchtet und haben unter den Gassen Cölns eine Welt geschaffen, die ihren eigenen Regeln folgt. Aber auch in der Oberstadt nehmen Korruption und Verbrechen erschreckende Ausmaße an.
Cöln ist das Zentrum des europäischen Festlands. Direkt am rheinischen Binnenmeer gelegen und mit einem der größten Häfen der Welt ausgestattet, ist Cöln der Umschlagplatz von legalen und illegalen Gütern aus der ganzen Welt.
Zu den illegalen Gütern gehört Ambrosia, auch Engelsblau genannt: eine tückische, auf quantenmagischem Weg hergestellte Droge, die Blausüchtige so todsicher umbringt wie eine Pistolenkugel. Vor dieser Droge verblassen Opium und Kokain, Heroin und Alkohol zu Kinderbelustigungen. Gleichzeitig ist Ambrosia aber auch das einzige Linderungsmittel für die Folgen der Strahlenkrankheit.
Das Empire trauert seiner verlorenen Größe nach und will mit allen Mitteln seine Vormachtstellung in Europa und der Welt zurückerobern. Deshalb arbeiten im Auftrag der Queen Agenten des MI13 (die Abteilung für Chaos, Disorganization & Desolation) daran, die politische und wirtschaftliche Lage der europäischen Reiche ins Wanken zu bringen.Cöln, die freie Reichsstadt, ist eine der wenigen neutralen Zonen dieser Welt nach dem großen GAU.

  • Queen VictoriaDas Britische Empire  unter Queen Victoria ist durch das Unglück mehr als angeschlagen. Die Britischen Inseln sind weitgehend unbewohnbar und weitgehend entvölkert. Das Empire herrscht dennoch ungebrochen über Nordamerika, Kanada, Australien und Teile Asiens.
  • Der asiatische Raum beherbergt auch noch die weitgehend vom Rest der Welt abgeschotteten Kaiser- bzw. Königreiche von Japan und China.
  • Das Osmanische Reich unter Sultan Kudret III beherrscht den Vorderen Orient, einen Teil des Balkans, Nordafrika und Pakistan.
  • Zum Königreich Preußen (hier herrschen die Hohenzollern – Friedrich IV.) gehören Nord-, Mittel- und Ostdeutschland, Süddeutschland und Frankreich –Preußen ist das größte europäische Reich.
  • Flämisch-Spanien  (Oranien – König Johan Alexander): Die iberische Halbinsel, der größte Teil Süd- und Mittelamerikas, Benelux, Westdeutschland (bis ca. Düsseldorf), Westfriesland
  • Der mächtige Vatikanstaat unter Papa Leo XIII. umfasst Italien, die meisten Mittelmeerinseln, Romania und Brasilien.
  • Das Russische Reich (Romanow – Zar Nikolaus II.):  Russland, Skandinavien, Baltikum, Österreich und Ungarn, Tschechien und Slowakei, Teile des Balkans – dort herrscht auch ständig Krieg mit dem Osmanischen Reich.

Der GAU und seine Folgen:

Der GAU im Dampfmagischen Institut von Newcastle hat magische Strahlung freigesetzt, die immer noch weiter durch das Leck in der Realität gespeist wird. Diese Strahlung ist infrablau, sie begleitet in schwacher Form auch sämtliche quantenmagischen Verrichtungen und Apparaturen und macht ein derart verstrahltes Gebiet vollkommen unbewohnbar. Es gibt nichts, was gegen diese Strahlung unternommen werden kann, sie wird auch nicht schwächer, sondern bleibt exakt so erhalten.

Über den zerstörten britischen Inseln liegt ein infrablaues Glühen, das man auch auf dem Kontinent noch sehen kann.

Die Blaukrankheit beginnt in der Lunge. Erste Anzeichen sind heftiger, schmerzhafter, trockener Husten. In einem etwas späteren Stadium hustet der Verstrahlte infrablaue Kristalle aus. Die scharfen Kanten verursachen innere Verletzungen, das Ganze ist extrem schmerzhaft und endet im letzten Stadium mit einem unkontrollierten, schnellen Wachstum der Kristalle, die den Brustkorb des Befallenen von innen aufsprengen.

Die ausgehusteten Kristalle werden teuer gehandelt und (u.a.) zur Drogenproduktion verwendet.  Sie sind mit quantenmagischer Energie aufgeladen.

Clockwork Cologne – folgen Sie uns in eine ætherblau glühende Vergangenheit.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone