Susanne Gerdom

 
Susanne

Gebürtige Düsseldorferin (hallo, Cöln! :-)), Wahlniederrheinerin, Fantasyautorin

Ich liebe Katzen, Bücher, Musik und das Internet. Ich laufe auf Kaffee, verbrauche ungefähr zwei Liter auf 15 Seiten. Meine ersten Gehversuche als Autorin durfte ich gleich beim Heyne-Verlag absolvieren, inzwischen übe ich bei den Verlagen ArsEdition, Piper und Ueberreuter.
Ich schreibe als Julian Frost und Frances G. Hill, aber am liebsten immer noch unter meinem eigenen Namen. Sollte ich jemals behauptet haben, dass ich High Fantasy mag, habe ich gelogen.

Für 2012 und folgende habe ich das Zeitalter des Dampfes ausgerufen. Steamfantasy und ein bisschen Urban, wenn es denn schon eine Schublade sein muss. Aber ganz ohne Schubladen: Ich mag es fantastisch und ich mag, wenn so ein Projekt immer auch eine Prise Krimi beinhaltet.

Lassen wir uns überraschen, wohin mein Weg noch führt.

Danke fürs Zuhören.

(Wer mehr über mich und meine Bücher erfahren will: Meine Homepage)

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone